Ruy Kuhlmann Systemanalyse

Qualitaetssicherung

Die Qualitaet zu sichern ist eine Disziplin die eng mit dem Risiko Management verbunden ist und befindet sich in der Mitte zwischen das Testen und das Qualitaetsmanagement.

Die sogenannten "agilen" Methoden kennen an sich keine Qualitaetsicherungsmasznahmen; ein Qualitaetsmanagement ist nicht nachgefragt (es handelt sich doch um kleine Teams dergestalt, dass das bisschen Testen direkt von den Entwicklern bewerkstelligt werden soll).
Und ueberhaupt sind die "Agilisten" der Meinung, dass die Entwickler selbst die Aufgabe zu erledigen haetten, am Besten mit automatischen Tests.

Aus diesen und anderen Gruenden ist es recht empfehlenswert die Qualitaetssicherung "out zu sourcen", m.a.W. diese von externen Stellen erledigen zu lassen.

Seit dem 18.06.2012 bin ich zertifiziert: Zertifizierung Foundation Level bei dem ISTQB (International Software Testing Qualifications Board).

Die Zertifizierung als "Test Manager" habe ich auch schon vorbereitet aber noch nicht abgelegt.

Die Zertifizierung als "Test Manager" habe ich schon vorbereitet aber noch nicht abgelegt.

Bei Projekten soll das Sichern der Qualitaet so frueh wie moeglich starten.

Der Qualitaetssicherer muss sich doch weitgehende Gedanken machen und das so frueh im Laufe des Projektes wie moeglich.

Darueber hinaus muss der Qualitaetssicherer schon einiges an Erfahrung aufweisen, denn er muss in der Lage sein, Fehler voraus zu sehen.

Qualitaet sichern bedeutet Geld sparen.

Qualitaetssicherung